Kalksandsteinsee

Der Kalksandsteinsee ist ein ca. 21 ha großes Gewässer, dass immer noch von der BMO zum Abbau von Sand genutzt wird.

Der ASV Holdorf ist der Pächter des Sees.

Um an das Gewässer zu kommen muss man ein kleines Stück über einen Fahrradweg fahren.

Danach hat man die Möglichkeit auf einen der zwei Parkplätze zu parken.

Der Kalksandsteinsee liegt etwas tiefer und kann über eine Treppe oder einen dafür angelegten Weg erreicht werden.

Die Angelplätze sind freigeschnitten und gut zu Fuß erreichbar.

Auf einem Foto ist der Angel Bereich mit einer Roten Linie gekennzeichnet.

Gewässerdaten:

Größe: ca. 21ha

Wassertiefe: 20 Meter

Uferbewuchs: Bereiche mit Schilf, Bäumen, Steine, Sand und Rasenfläche

Bodenbeschaffenheit: meist sandig, steinig und teilweise lehmige Stellen

Für alle Angler gilt natürlich das waidgerechte fischen.

Wir bitten um Sauberkeit! Anfallender Müll und Unrat ist von der Angelstelle mitzunehmen und zu entsorgen!

DANKE